Wandbild-Test Alu Dibond Butlerfinish

Heute hatte ich wieder einmal die Gelegenheit ein Wandbild von Saal Digital zu testen. So groß einerseits die Freude war, war es andererseits genauso schwer sich für ein Motiv zu entscheiden. Hier könnt ihr ein paar meiner Favoriten sehen:

Nachdem ich nun viele meiner Urlaubsfotografien durchgeschaut habe, habe ich mich für ein Motiv aus Los Angeles entschieden.

Und dann ging es auch schon los. Als erstes muss man sich für ein Material entscheiden. Zur Auswahl stehen Alu-Dibond, Acrylglas, Alu-Dibond-Butterfinish, Hartschaumplatte, GalleryPrint, Fotoleinwand und Schattenfugenrahmen.

Jetzt war ich erst einmal überfordert. Da ich bereits Erfahrung mit der klassischen Leinwand sowie Alu-Dibond hatte, wusste ich, dass ich mich diesmal für Glas entscheiden möchte, da ich dachte, dass es mit dem gewählten Motiv sicherlich einen hochwertigen Look ergibt. Leider musste ich aber feststellen, dass Glas nur bis zu einer maximalen Länge von 100cm verfügbar ist, sodass ich mich noch einmal neu entscheiden musste. Das hängt natürlich auch damit zusammen, dass mein gewähltes Foto eher ein Panoramabild ist und es dann einfach zu schmal wäre.

Als nächstes dachte ich dann an die Alu-Dibond Oberfläche und dabei entdeckte ich noch eine Erweiterung – Alu-Dibond Butlerfinish. Da ich das bisher noch nicht gehört hatte, habe ich mich mit diesem Material kurz beschäftigt.Wow, ich war begeistert. Ein s/w Foto bei dem die hellen Stellen das gebürstete Aluminium durscheinen lassen klang noch viel besser, als mein eigentlicher „Glas-Gedanke“.

Gesagt. Getan. Kurz die wirklich intuitive Saal-Digital Sofware geöffnet, Wandbild gewählt, meine gewünschte Größe und Aufhängung ausgewälht und schon konnte ich das Foto einfach in die Software ziehen. Sehr hilfreich hierbei sind kleine Popup-Fenster, welche jede noch so kleine Auswahl noch einmal mit wenigen Worten treffend erklären.

Abschließend bestellen und dann heißt es ca 1-2 Tage warten, bis ein wirklich super verpacktes riesengroßes super sicher verpacktes Paket geliefert wird.

Oh gott war ich aufgeregt und ich muss sagen, der anfangs „ein wenig höhere“ Preis als bei der Konkurrenz hat sich mehr als gelohnt! Die Qualität ist unfassbar! Aber schaut selbst:

Fazit:
ich kann es nur empfehlen, die Wandbilder bei Saal-Digital nur selbst einmal auszuprobieren.