Schwangerschaftsfotografie/Babybauchfotografie

Genau wie die Geburt immer einzigartig ist. so ist auch die Schwangerschaft eine besondere, einzigartige Zeit. Genau so einzigartig ist der Bauch, in dem der kleine Mensch heranwächst. Ein Babybauchshooting in Chemnitz und Umgebung bietet sich als unvergängliche Erinnerung an diese Zeit bestens an.

Die Zeit in der du schwanger bist, wirst du so schnell nicht wieder vergessen.
Diese Zeit möchte ich festhalten. Mein Schwerpunkt lieft dabei auf sinnlichen Aufnahmen, egal ob draußen in der Natur oder einfach bei dir zu Hause!
Egal ob alleine, mit deinem Partner oder mit schon vorhanden Geschwisterchen. Wir überlegen gemeinsam was dir gefällt und setzen es um. Dabei stehe ich dir natürlich schon vorher mit vielen Ideen und Beispielen zur Seite.

Wenn das Baby dann da ist, bietet sich anschließend natürlich auch ein Neugeborenenshooting an.

Informationen zum Babybauchshooting

Anbei ein paar Informationen, die die Aufregung ein wenig nehmen sollen.

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Babybauchshooting?

Der beste Zeitpunkt für schöne Fotos vom kugelrunden Bauch liegt zwischen der 29. und 35. Schwangerschaftswoche. In dieser hat der Bauch eine schöne kugelrunde Form angenommen und ist noch nicht abgesenkt.

Aber das bestimmst am Ende natürlich du, als werdende Mama.
Denn wichtig ist, dass Du dich wohlfühlst.

Ein pratkischer Wochenrechner befindet sich übrigens hier.

Darf der Papa oder Geschwisterkinder mit?

Selbstverständlich dürfen der werdende Papa oder die Geschwisterkinder auch mit auf das Foto. Sie müssen aber damit leben, das du an diesem Tag die Hauptattraktion sein wirst.

Sollte der Papa schon früher weg müssen und nicht die ganze Zeit dabei sein, oder sich um die Geschwisterkinder kümmern muss, bieten sich Fotos mit der lieben Familie am Ganz am Anfang vom Shooting an.

Somit “brauchen” wir für das restliche Shooting nicht (unbedingt) die komplette Familie.

Das Shooting steht an

Da es sich wirklich um ein sehr schönes und besonderes Ereignis handelt, gibt es ein paar Punkte die in der Vorbereitung auf das Shooting sehr hilfreich wären.

Kleidung – Was sollen wir anziehen?

Egal was du trägst – ob du ein Kleid trägst, ein figurbetontes T-Shirt, eine schöne Bluse, nur einen BH oder auch nichts –  Du musst dich wohlfühlen.

Am besten sind dezente Farben, keine großen Muster oder Aufdrucke. Bei heller Kleidung wirkt der Hautton meist am besten. Wenn dein Partner oder die Kinder bei dem Shooting dabei sind, solltet ihr auf einheitliche, harmonische Farben achten.

Wenn möglich, trage vor dem Shooting bitte keine Unterwäsche oder ziehe sie ca. 2h vor dem Shooting aus um unschöne Abdrücke auf der Haut zu vermeiden. Es bietet sich z.B. eine lockere Hose und ein weiteres Oberteil an.

Was soll ich an Kleidungsstücken mitbringen?

Keine Angst, es reicht wenn du deine Lieblingsstücke mitbringst. Du musst für das Shootnig nichts extra kaufen!

Anbei ein paar Beispiele:

  • eine helle Bluse,
  • schlichtes Top in freundlichen, möglichst hellen Farben
  • Jeans, die dir vor der Schwangerschaft sehr gefallen hat, die während     des Shootings offen bleiben kann
  • schöne, passende BHs, vorzugsweise einen hellen und einen dunklen BH, oder einfach farblich passend zur Kleidung
  • Bustier/Bandeau
  • Kleider (Schwangerschaftskleider sind immer dann von Vorteil, wenn diese den Bauch optimal betonen oder hervorheben)
  • größeres Hemd vom Partner, längere Cardigans zum Knöpfen, etc.
    das z.B. die Brust verdeckt und der Bauch rausschauen kann
  • Tücher
  • Bademantel (für Licht und Setumbauten)

Schmuck?

Armbänder, Uhren, Schmuck – wenig bis gar nichts, da diese bei einem Babybauchshooting oftmals störend wirken.

Schminke?

Falls du dich schminken möchtest, trag bitte ein dezentes Makeup auf und schminke deine Augen ein wenig mehr als sonst.

Accessoires?

Um deinen Fotos eine persönliche Note zu geben, kannst du zum Babybauch-Shooting gern schöne Accessoires mitbringen.

  • Babyschuhe
  • Stofftier
  • Maßband
  • Tafel
  • Ultraschallbilder
  • Schwangerschaftstest,
  • Namensketten
  • etc.

Wie viel Zeit sollte ich einplanen?

Plan bitte ca. 2,5-3,5h ein.
Wir werden ca. 200-250 Fotos schießen,  fotografieren ohne Eile und Zeitdruck und natürlich solange bis alle zufrieden sind.

Schwangerschaftsstreifen. Hautunreinheiten & Co

Mach dir an diesem Tag keine Gedanken um Schwangerschaftsstreifen oder andere kleinere „Problemchen“.

Das kann auf Wunsch selbstverständlich alles retuschiert werden.

Am Tag des Shootings kannst du erst einmal in Ruhe ankommen, anschließend besprechen wir den ungeführen Ablauf des Tages und was wir alles machen möchten.

Lass dich nicht stressen und genieße den Tag.
Wir haben genug Zeit für dich!